LebensFUNKEN | Wiebke Pommerening

Namasté. Das Licht in mir ehrt das Licht in dir.

Yoga-Workshops

Ablauf:

  • Ankommen | Meditation
  • Theoretischer Input
  • Tee & Obst
  • 120 Min. Yogapraxis mit langer Endentspannung

Nächste Workshops:

SA 22. September 2018 | 15:00 - 18:00 Uhr

"Loslassen & Innenschau"

Ort: Yoga Moment Kiel, Holtenauer Straße 146

Preise: ab 30 €

Anmeldung >>> www.yoga-moment.de

Wenn der Sommer sich dem Ende neigt und die Temperaturen sinken, lassen Bäume und Pflanzen ihre Blätter los und ziehen ihre Lebenskraft langsam nach innen zurück. Wir können außerdem beobachten, wie sich viele Tiere warme Plätze zum Überwintern suchen. Und auch bei uns Menschen beginnt nun ein Rückzug nach Innen.

In diesem Yoga - Workshop nutzen wir bewusst diese Energie des Herbstes und widmen uns dem Thema „Loslassen“. Frühling und Sommer wecken oft ungeahnte Energien in uns. Die Sonne und ihre Wärme lassen uns nach Außen öffnen und bringen unsere Lebenskraft zum Ausdruck. Ideen und Prozesse kommen in Gang. Zum Sommerende ebben Aktivität und Beweglichkeit langsam ab und es folgt ein natürlicher Rückzug. Wir können jetzt die Früchte ernten, welche die Basis für das nächste Frühjahr sind. Wenn wir die Innenschau im Herbst und Winter bewusst gestalten, können wir im kommenden (Früh)Jahr mit gesammelter Kraft erneut nach außen treten – und zwar fokussiert, aufgeräumt und ohne alten Ballast.

Ablauf des Workshops: Nach einem theoretischen Input und einer kurze Tee-Pause widmen wir uns einer langen Yogapraxis. Der Sonnengruß bereitet durch Kräftigung und Dehnung den Körper optimal auf die Asanas vor. Langes Halten in den einzelnen Positionen unterstützen dabei, fest sitzende Blockaden und Verspannungen zu lösen. Wir nutzen unseren Atem und Atemübungen, um den Prozess des Loslassens auf allen Ebenen zu vertiefen und gezielt die Faszien im Bereich des Brustkorbes und des Zwerchfells zu erreichen. Entspannungsübungen bringen zudem geistig-seelische Entspannung.


SA 27. Oktober 2018 | 9:30 - 12:30 Uhr

"Loslassen und Innenschau"

Ort: Vereinsheim des TSV Schilksee, Schilkseer Straße 90

Preis: 35 €

Anmeldung >>>info@lebens-funken.de

Wenn der Sommer sich dem Ende neigt und die Temperaturen sinken, lassen Bäume und Pflanzen ihre Blätter los und ziehen ihre Lebenskraft langsam nach innen zurück. Wir können außerdem beobachten, wie sich viele Tiere warme Plätze zum Überwintern suchen. Und auch bei uns Menschen beginnt nun ein Rückzug nach Innen.

In diesem Yoga - Workshop nutzen wir bewusst diese Energie des Herbstes und widmen uns dem Thema „Loslassen“. Frühling und Sommer wecken oft ungeahnte Energien in uns. Die Sonne und ihre Wärme lassen uns nach Außen öffnen und bringen unsere Lebenskraft zum Ausdruck. Ideen und Prozesse kommen in Gang. Zum Sommerende ebben Aktivität und Beweglichkeit langsam ab und es folgt ein natürlicher Rückzug. Wir können jetzt die Früchte ernten, welche die Basis für das nächste Frühjahr sind. Wenn wir die Innenschau im Herbst und Winter bewusst gestalten, können wir im kommenden (Früh)Jahr mit gesammelter Kraft erneut nach außen treten – und zwar fokussiert, aufgeräumt und ohne alten Ballast.

Ablauf des Workshops: Nach einem theoretischen Input und einer kurze Tee-Pause widmen wir uns einer langen Yogapraxis. Der Sonnengruß bereitet durch Kräftigung und Dehnung den Körper optimal auf die Asanas vor. Langes Halten in den einzelnen Positionen unterstützen dabei, fest sitzende Blockaden und Verspannungen zu lösen. Wir nutzen unseren Atem und Atemübungen, um den Prozess des Loslassens auf allen Ebenen zu vertiefen und gezielt die Faszien im Bereich des Brustkorbes und des Zwerchfells zu erreichen. Entspannungsübungen bringen zudem geistig-seelische Entspannung.

Folgende Workshops:

November

24. November 2018 | 9:30-12:30 | Schilksee| Thema: Ätherische Öle

Ich freue mich sehr, dass wir für diesen Workshop Ayla von  AYLA YOGA zu Gast haben. Sie wird uns einführen in die Welt der ätherischen Öle.

Lasst euch verzaubern!

"Ätherische Öle sind natürliche aromatische Komplexe, die aus Pflanzen, Blüten, Blättern, Rinden oder Wurzeln gewonnen werden. Sie haben einen hohentherapeutischen Nutzen und werden daher schon seit Jahrtausenden ist vielen Kurlturen verwendent. Nicht nur geben sie uns die Möglichkeit unser Gesundheit von der Basis her zu untersützen, auch dienen ätherische Öle der Ausbalancierung von Hormonen, Emotionen und kräftigen einen ruhigen Geist. [...]

Wir wenden die Öle direkt in unserer Yogapraxis an und erleben so die Kraft dieser Schätze der Natur. " (www.ayla-yoga.com)

Dezember

15. Dezember 2018 | 9:30-12:30 | Schilksee | Thema: Yin Yoga & Yoga Nidra

Sommerpause:

1. Juni bis 19. August 2018

Vergangene Workshops SA 16.06.2018: Die Kraft der Bandhas - Lebensenergie bewusst leiten 

In diesem Yoga-Workshop geht es um den Aspekt, wie der Mensch feinstoffliche Lebensenergie (Prana) gezielt lenken und vollen Nutzen daraus ziehen kann. Die Bandhas (Verschlüsse) gehören zu den Mudras (energielenkende Hand- und Körperhaltungen).

Durch gezieltes halten von Fingerpositionen sowie durch das An- und Entspannen im Hals-, Bauch- und Beckenbodenbereich kann Prana zentriert, gesammelt und bewusst durch den Organismus geleitet werden. Dies werden wir gemeinsam üben.

Geistige Konzentration spielt dabei  eine zentrale Rolle. So werden wir uns in diesem Workshop nach einem aktivierenden Sonnengruß dem meditativen Üben widmen, um tief in den Körper spüren zu können.


SA 26.06.2018: Prana und Pranayama - der Atem-Workshop

Yogaübungen unterstützen uns dabei, zum Einen mehr Sauerstoff aufzunehmen und diesen optimal im Körper zu verteilen, zum Anderen unsere Lebenskraft und damit Freude zu steigern.

In diesem Workshop beschäftigen wir uns detailiert damit, wie der menschliche Atem anatomisch abläuft; d.h. welche Körperteile, Muskeln, etc. beteiligt sind und was genau passiert, wenn der Atem ein- und ausströmt.

Wir üben länger und ausführlich verschiedene Atemübungen. Sonnengruß und Asanas kommen jedoch nicht zu kurz.  

Darüber hinaus geht es auch um die "feinstoffliche" Atmung. Unser Organismus ist im städigen Austausch von Lebensenergie - Sanskrit: "Prana". Auch den Fluss des Pranas können wir wahrnehmen und bewusst leiten. Dies wird dann im Juni-Workshop vertieft.


SA 21.04.2018: Katze-Kuh und mehr - Yoga für einen gesunden Rücken

Ein gesunder, d.h. kräftiger und flexibler Rücken, ist die Basis für Freude und Produktivität im Alltag.

Nicht nur die Muskulatur spielt dafür eine wichtige Rolle sondern auch, dass die Nervenbahnen frei liegen und die Bandscheiben Platz haben.

Asanas wie der Sonnengruß oder die Katze-Kuh - Abfolge helfen dabei.

 Darüber hinaus gibt es zahlreiche Asanas, die die verschiedenen Muskelstränge im Rücken sowie in Bauch, Nacken und Hals mit einbeziehen und den Körper optimal trainieren. Ziel ist es, die Beweglichkeit in Rücken und Wirsbelsäule zu erhalten und Blockaden zu lösen. Einige davon wollen wir in diesem Workshop gemeinsam üben.

Abgerundet wird dieser Workshop von Atemübungen und Entspannungstechniken. Die Atmung begleitet uns die ganze Zeit und lässt Sauerstoff und Prana (Lebensenergie) freier durch den gesamten Organismus fließen. Zwischenentspannungen und eine abschließende Tiefenentspannung sorgen dafür, dass nicht nur körperlich sondern auch geistig und emotional Harmonie und Ausgeglichenheit entstehen dürfen.


SA 17. März 2018 - "Detox Yoga": Entgiftung im Frühjahr

Der Winter geht, die letzten Schneereste schmezen und das Frühjahr beginnt. Die Natur beginnt zu grünen.

Auch im menschlichen Körper starten nun die Prozesse, welche uns aufwachen lassen aus der dunklen Jahreszeit.

Durch Erkältungen schmeißt der Körper Gifte raus, die sich über den Winter angesammelt haben

In diesem Workshop sprechen wir zunächst darüber, welche Möglichkeiten es gibt, den frühjährlichen Reinigungsprozess des Körpers aktiv zu unterstützen und wie Yoga dabei helfen kann.

Den Praxisteil beginnen wir mit einem aktiven Sonengruß. Das fließende üben unterstützt die Flexibilität des Körpers. Tiefes Atmen erhöht den Sauerstoffgehalt und transportiert verbrauchte Luft sowie Giftstoffe besser ab.

Im Anschluss halten wir den Fokus auf unserem Atem, welcher als Reinigungsfunktion eine zentrale Funktion einnimmt. Bewusstes Atmen unterstützt uns im Halten der einzelnen Asanas und bringt dem Geist Klarheit und Konzentration.

Dieser Workshop schließt mit einer langen Endentspannung.